Handy spenden – Bienen retten

Ich bin heute auf diese tolle Aktion des Naturschutzbund NABU gestoßen, die ich unbedingt mit Euch teilen möchte. Die Organisation sammelt nämlich alte Handys, um mit den Erlösen etwas für den Schutz der Bienen zu tun.

Warum ist das sinnvoll?

Wusstest Du, dass die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Smartphones bei gerade mal 18 Monaten liegt? Schätzungsweise liegen über 1,5 Millionen ungenutzte Telefone in Deutschlands Schubladen herum. Damit lassen wir also auch wertvolle Metalle verstauben, die für die Produktion neuer Smartphones genutzt werden könnten. Und sind wir mal ehrlich; deine alten Handys treten von sich aus vermutlich kein zweites Leben an.

Mit deiner Spende unterstützt du also nicht nur die Projekte des Naturschutzbundes, sondern sicherst auch Arbeitsplätze in den beteiligten sozialen Einrichtungen. Falls Du noch mehr gute Gründe brauchst gibt es hier ein tolles „Schaubild“ (sagt man das heute noch?):

Quelle NABU

Ware gegen Bares für Bienen

Wie das funktioniert ist eigentlich schnell erklärt: Die Helfer einer gemeinnützigen Organisation [AfB] prüfen zunächst die gesammelten Geräte. Je nach Zustand werden die Telefone entweder repariert oder zerlegt, um die darin enthaltenen Metalle zu gewinnen.

Wie sich das rechnet? Abhängig von der Höhe der Erlöse, die durch das Recycling oder den Verkauf zusammenkommen, erhält NABU in entsprechender Höhe Spenden von ihrem Kooperationspartner. Die Einnahmen fließt anschließend in einen Insektenschutzfond – je mehr also von uns gespendet wird, desto höher die Unterstützung. Hier findet ihr noch weitere Infos zum Kreislauf zum Nachlesen.

Wie kommt mein Handy zu NABU?

Deine alten Handys kannst auf zwei Wegen spenden; einmal direkt bei einer der Sammelstellen oder – kostenfrei – per Post verschicken. Das Label für die kostenlose Zusendung kannst du bequem online erstellen. Und falls du gleich eine ganze Sammelaktion organisieren willst, stellt NABU übrigens auch eine kostenlose Sammelbox zur Verfügung. Und jetzt Schubladen auf!

*unbezahlte Werbung aus Überzeugung

6

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.