Nachhaltig Trinken: Leitungswasser

Eines der einfachsten Dinge, die man tun kann, um (seine) Welt nachhaltiger zu gestalten, ist der Wechsel von Flaschenwasser auf Leitungswasser. Genauso wie beim Thema Duschen ist mir dieser Schritt superleicht gefallen.

Bedenken aus der Leitung

Natürlich kommt es darauf an, wie alt das Haus ist, in dem du lebst und ob die Leitungen darin möglicherweise verrostet sind. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst oder einfach unsicher bist, wie es um die Wasserqualität in Deinem Zuhause steht, dann kannst Du das Wasser vorher einfach durch einem Wasserfilter laufen lassen. Oder Du lässt das Wasser bei Deinen örtlichen Wasserwerken testen.

Co² Verbrauch reduzieren

In einer Studie* aus 2009 wurde berechnet, dass allein in Berlin jährlich ca. 100.000 Tonnen Co² eingespart werden könnten, würden wir ausschließlich Leitungswasser trinken, davon ausgehend dass im Schnitt jeder Deutsche ca. 138 Liter Wasser im Jahr verbraucht. Multipliziert man dies mit der Einwohnerzahl Berlins (rund 3,4 Millionen) ergibt sich ein jährlicher Flaschenwasserkonsum von 469,2 Millionen Litern.

  • ungekühltes Flaschenwasser sorgt folglich für CO2 – Emissionen von ca. 99.165,42 Tonnen
  • ungekühltes Leitungswasser hingegen nur für CO2 – Emissionen von ca. 169,10 Tonnen
  • 99.165,42 Tonnen minus 169,10 Tonnen ergibt 98.996,32 Tonnen

*Quelle: GUTcert, Dr. Jan Uwe Lieback, Sabine Schumacher „CO2-Fußabdruck, Verifizierung der vorhandenen Zahlen zum Vergleich von Leitungs- und Mineralwasser“ (November 2009)

Ich persönlich trinke schon sehr lange Leitungswasser, weil ich einfach zu geizig und zu faul war, Flaschen zu kaufen und zu schleppen. Mittlerweile gibt es so viele hübsche Glasflaschen, in die man das wertvolle Naß zu Hause abfüllen kann, dass der Wechsel nicht allzu schwer fallen soll.

Wasserflasche von Soulbottles

Eine schöne Rechnung: 1 Liter Leitungswasser in Berlin kosten Dich gerade mal 0,2 Cent – und wir haben sogar das teuerste Leitungswasser in ganz Deutschland! Falls Du es noch plakativer brauchst: Für 1 Euro erhältst Du rund 500 Liter Leitungswasser aber nur 2 bis 5 Flaschen Mineralwasser. Prost!

Bügelflasche Hydrophil
Bügelflasche von Hydrophil
9

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.